Menü

Über uns

100 Jahre Mebus + 125 Jahre Speelmans

Im Jahre 1912 begann Wilhelm Mebus mit der Fertigung von Werkzeugen für das Schuhmacherhandwerk in Schwelm und noch vor dem zweiten Weltkrieg wurde die schnell gewachsene Produktion um einfache, jedoch schon motorbetriebene Ausputzmaschinen erweitert. Als 1954 dann Wilhelm Mebus Junior nach dem Tod seines Vaters als damals 23-jähriger die Leitung des Unternehmens übernahm, konnte er durch die globale Verflechtung der Wirtschafts-Märkte den Exportanteil des Unternehmens binnen kürzester Zeit ausbauen.
Nach der Geschäftsaufgabe der Konkurrenzunternehmen Rafflenbeul und Frobana im Jahre 1973 übernahm Mebus deren Ersatzteillager, aus denen teilweise heute noch Kunden mit Ersatz- und Zubehörteilen versorgt werden.

 

Inzwischen hat sich das in dritter Generation durch Peter Mebus geführte Unternehmen zu einem der stärksten Anbieter im Einrichtungsbereich für orthopädietechnische Betriebe entwickelt. Nach dem ursprünglich hauptsächlich Maschinen und Pressen für die Schuhreparatur und Orthopädie gefertigt wurden, zählen heute ganze Werkstatteinrichtungen inklusive des Patientenbereiches zum Lieferprogramm des Familienunternehmens. Einer der Schwerpunkte besteht in der Fertigung zentraler Absaugsysteme sowohl für Stäube als auch für Dämpfe. Anlagen, an denen bis zu 20 Maschinen angeschlossen werden, stellen keine Seltenheit dar. 1995 wurde der Vertrieb für die Produkte der Firma Hess in Magstadt übernommen, die jedoch zwischenzeitlich durch interne Umstrukturierungen die Produktion von Ausputzmaschinen eingestellt hat. Aber auch bei diesem Fabrikat steht allen Hess-Kunden das Serviceteam von Mebus weiterhin zur Verfügung.

 

Ein Meilenstein in der Firmengeschichte wurde dann im Jahre 2001 gelegt, durch den Zusammengang der beiden Traditionsunternehmen Speelmans aus Belgien und Mebus zur heutigen Firma AFT International. AFT steht für Advanced Foot Technology und dieser Maxime haben sich auch alle Mitarbeiter verschrieben. Dem ständigen Streben nach Innovation im Dienste des Kunden gehört das Hauptaugenmerk. Mit einem sehr hohen Maß an Flexibilität bei einem Sortiment von fast 30000 Artikeln kann AFT sowohl im Maschinenbau als auch bei der Materialfertigung auf fast jeden Kundenwunsch eingehen. Auf insgesamt 18000 m² Produktionsfläche verteilt über drei Standorte schaffen täglich über 100 engagierte Mitarbeiter mit Stolz in einem Unternehmen, das gemeinsam auf 233 Jahre Firmengeschichte zurückblicken kann. Denn auch im belgischen Teil von AFT, wo die Firma Speelmans 1887 als Gerberei gegründet wurde, wurde 2012 das 125 jährige Firmenjubiläum gefeiert. Heute befinden sich neben dem zentralen Lager die CAD-CAM Einlagenproduktion sowie die individuelle Einlagenfertigung in Belgien. Als Spezialist für Fräsrohlinge und Plattenmaterialien für die Orthopädie hat sich AFT unter den weltweit führenden Unternehmen als einer der wichtigsten Anbieter etabliert.