Menü
  • Smart Factory 4.0

Sicherheitsschränke

Stoffe wie Chemikalien, endzündbare Stoffe etc. stellen in jeder Werkstatt eine große Gefahr für sämtliche Mitarbeiter dar, so dass diese immer sicher gelagert werden müssen.

Da im Bereich Orthopädieschuhtechnik und Orthopädietechnik viele dieser Gefahrstoffe verwendet werden, bietet AFT dafür verschiedene Möglichkeiten zur optimalen Lagerung an.

Sicherheitsschränke von AFT erfüllen die Anforderungen der Norm EN 14470-1 und schützen die eingelagerten Chemikalien bei Feuerausbruch bis zu 90 Minuten, die Türen schließen im Brandfall automatisch.

Unsere Schrank-Modelle gibt es in verschiedenen Breiten und alle sind mit höhenverstellbaren Wannenböden und einer Bodenauffangwanne ausgestattet. 

Der AFT-Sicherheitsschrank hat immer eine Anschlussmöglichkeit zur technischen Entlüftung; diese stellt sicher, dass die Konzentration der Dämpfe im Sicherheitsschrank nicht zu hoch wird und es nicht zu einer Explosion kommen kann.

AFT bietet hier verschiedene Möglichkeiten, den Sicherheitsschrank zu entlüften. Entweder mit einem Umluftfilteraufsatz - hier erfolgt die Ablüftung über einen Filter - oder mittels eines Entlüftungsaufsatzes zur Ablüftung nach außen. Letztlich kann der Sicherheitsschrank auch an eine zentrale Absaugung angeschlossen werden.

In jedem Fall sind Ihre Gefahrstoffe in einem unseren AFT-Sicherheitsschränken optimal gelagert, so dass eine Gesundheitsgefährdung Ihrer Mitarbeiter ausgeschlossen werden kann.

Hier finden Sie unseren Blätterkatalog Sicherheitsschränke